Warum...

  • ...der Industriepark Nördlicher Bodensee womöglich der beste Ort für eine Unternehmenszukunft ist.

    Mehr zum Thema

Die Basis

Zukunftsplan
Zukunftsplan

Auf einer Fläche von zirka 61 Hektar entsteht derzeit der Industriepark Nördlicher Bodensee. Im Flächenzuschnitt noch sehr flexibel und in verkehrsgünstiger Lage direkt am Knotenpunkt der B 311 mit der B 313 ist der Industriepark idealer Unternehmensstandort sowohl für Kleinansiedlungen, insbesondere aber auch für Betriebe mit großem Flächenbedarf. Die Nähe zur Kreisstadt Sigmaringen und die Unterstützung durch aktive Wirtschaftsförderung der beteiligten Kommunen und durch den Landkreis runden das Angebot ab.

Auch im Bereich Wohnbau bieten die angrenzenden Gemeinden attraktive Grundstücke zu günstigen Preisen. Hinzu kommt die naturnahe Lage zum Bodensee und zum Naturpark Obere Donau. Der nahe Hochschulstandort Sigmaringen-Albstadt in Verbindung mit dem kompletten Schulangebot bis zum Gymnasium vor Ort gewährleisten außerdem Fachkräftepotential und Qualifizierungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen.

  • Industriepark Nördlicher Bodensee
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
  • Telefon 07575 206-21
  • arne.zwick@messkirch.de