Lageplan

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Industriepark.

    Lageplan (PDF)

Die besten Argumente

Der neue Industriepark befindet sich im nahen Umland des Bodensees. Hier ist Raum für Investition auf bis zu 61 Hektar zusammenhängender Fläche. Starke Wirtschaftsunternehmen, die in ihrem Segment teilweise zu den Weltmarktführern gehören, haben sich im Kreisgebiet Sigmaringen angesiedelt oder sind sogar hier gegründet worden. Und mitten in der Ferienregion Bodensee & Donautal zu wohnen und zu arbeiten bewirkt eine respektable Fachkräftebindung, die wir hier verzeichnen können! Hinzu kommt der nahegelegene Hochschulstandort Albstadt- Sigmaringen, welcher qualifizierten Nachwuchs garantiert. 

Warum sich der Standort besonders eignet?

  • Konkurrenzlos große, zusammenhängende und zeitnah verfügbare Flächen
  • Maximale industrielle und gewerbliche Nutzung
  • Highspeed-Internet über Glasfaserhausanschluss
  • Kommunale Wirtschaftsförderung und Verfahrensunterstützung
  • Beste Infrastruktur in landschaftlich reizvoller Lage

Noch mehr Vorteile?

  • Attraktive Wohnbaugebiete & Freitzeitangebote
  • Bildungsqualität durch Angebot von Kleinkindkrippen über sämtliche Schularten bis hin zu nahegelegener Hector-Akademie und Hochschulstandorten
  • Komplettes ärztliches Versorgungsnetz & Kreiskrankenhaus Sigmaringen
  • Kulturelle Highlights und Sehenswürdigkeiten, z.B. Kreiskulturzentrum Schloss Meßkirch, Burg Wildenstein, Kloster Wald & Inzigkofen, Naturschutzgebiet Sauldorfer Seen

  • Industriepark Nördlicher Bodensee
  • Conradin-Kreutzer-Straße 1
  • 88605 Meßkirch
  • Telefon 07575 206-21
  • arne.zwick@messkirch.de